Wolken vorm Fenster - Office dank Cloud überall nutzen

Microsoft Office ist wohl die am weitesten verbreitete Office Suite und hat sich im Laufe der Jahre zum Standard der Branche entwickelt. Die Version 2013 kommt nun im neuen Gewand daher und löst die Vorgänger langsam aber sicher ab. Schließlich verschwindet Office 2010 Stück für Stück aus den Händlerregalen und wird nicht mehr nachgeliefert.


Ein Grund mehr für uns, Ihnen die Funktionen hinter dem neuen Userinterface vorzustellen. Wie auch Windows 8 versucht Microsoft mit seiner neusten Softwaregeneration den Spagat zwischen Tablets und PCs zu meistern. So kommt auch Office 2013 mit großzügigem Kachellook daher, um die Bedienung mit dem Finger zu erleichtern.

yourIT-Office-365-Cloud-Modell

Microsoft erhöhte auch die Einsatzflexibilität durch das Office 365 genannte Cloud Modell der Suite. Office 365 ermöglicht Ihnen, Word, Excel, Powerpoint und Co an verschiedenen Geräten zu nutzen, egal wo Sie sich gerade befinden. Möglich macht dies die SkyDrive Integration. Ihre Daten werden in der Wolke zwischengespeichert und sind überall auf der Welt nutzbar.

Die oft bemängelte Kompatibilität zu Open Documents wurde ebenfalls verbessert. Somit lassen sich nun auch Dokumente aus Open Office bzw. Libre Office korrekt darstellen. Als weitere Features werden eine vereinfachte Integration von Screenshots direkt aus Word heraus sowie die Möglichkeit, PDF Dokumente direkt in Word zu bearbeiten, mitgeliefert. Weitere kleine Detailverbesserungen, die die Benutzerfreundlichkeit erhöhen, runden das Paket ab.

Leasingfreunde aufgepasst:


Auch bei Office 2013 können Sie die Vorteile von Mietsoftware genießen. Sie erwerben die Nutzungsrechte für ein Jahr und können in diesem Zeitraum Ihre Software in vollem Funktionsumfang einsetzen. Die Software wird nicht mehr gebraucht? Kündigen Sie einfach Ihren Mietvertrag und es entstehen keine weiteren Kosten. Und das Beste: Es steht Ihnen immer die neuste Version zur Verfügung.

Ein kleiner Trost für Fans der 2010er Version: Über Microsofts Lizenzprogramm ist eine downgradefähige Version von Office 2013 erhältlich, die Ihnen auch weiterhin die Nutzung von Office 2010 erlaubt.

Tipp in eigener Sache: DOCUframe als lohnenswerte Alternative zu MS Exchange


Setzen Sie in Ihrem Unternehmen bisher den MS Small Business Server ein? Dann müssen Sie jetzt stark sein: Dem Nachfolger Essentials fehlen die für mittelständische Unternehmen wichtigen Zugaben Exchange und Sharepoint. Bevor Sie nun Microsoft vorschnell in die Cloud folgen, sollten Sie sich unbedingt die Exchange-Alternative DOCUframe anschauen. Hier kommt eine ganzheitliche Betrachtungsweise zum Einsatz. Integration statt Insellösung. Wenn man alle Dokumente und Informationen in einer Lösung hat, fällt das lästige Schnittstellen-Hin-und-Her weg. Weitere Infos zu DOCUframe finden Sie auf unserem DOCUframe-Blog.

DOCUframe als Alternative zu MS Exchange

Fordern Sie uns! Wir beraten Sie gerne.

Ralf Ströbele
yourIT - Ihr IT-Dienstleister in Hechingen

Ralf Ströbele
Labels: , ,

Related Posts

DOCUframe 8823678714679684472

Dieses Blog durchsuchen

Like us

Thomas Ströbele
Thomas Ströbele
Ralf Ströbele
Ralf Ströbele
item